Herzlich Willkommen!

Der Verein Heinzelfrauen ist ein sozialökonomischer Beschäftigungsbetrieb (SÖB) und wird zu 100% vom Arbeitsmarktservice Burgenland gefördert.

Eingangsbereich


Der Begriff Sozialökonomischer Betrieb (SÖB) bezeichnet ein arbeitsmarktpolitisches Instrument, das durch die Bereitstellung von marktnahen, aber doch relativ geschützten, befristeten Arbeitsplätzen die nachhaltige Integration von langzeitarbeitslosen Personen in den regulären Arbeitsmarkt fördern soll.

Sozialökonomische Betriebe haben den sozialen Auftrag, Personen bei der Wiedererlangung jener Fähigkeiten zu unterstützen, die Einstiegsvoraussetzung in den regulären Arbeitsmarkt sind. 

Wir bieten Ihnen Dienstleistungen wie Raumpflege in Privathaushalten sowie ein Bügelservice vor Ort an.
Alle weiteren Informationen finden Sie hier auf unserer Homapage.

Sie erreichen uns aber auch während der Öffnungszeiten telefonisch oder per E-mail. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen bzw. ein E-mail senden. Wir werden uns so rasch wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.


Ihr Heinzelfrauen-Team

TeamNeu mit Obfrau 1712

Das Büroteam mit unserer Obfrau von links nach rechts:
Grafl Verena(Personal), Albrecht Claudia(Sozialpädag.,Outplacement), Hombauer Eva(Geschäftsführung), Lehner Karin(Obfrau), Faber Astrid(KundInnenbetreuung), Rosner Petra(Stellvertr.GF, Buchhaltung)



Diese Maßnahme erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice


und wird aus Mitteln des Arbeitsmarktservice gefördert


© POWERED BY MACMULTIMEDIA.AT - DESIGNED BY EVA HOMBAUER